Kutüsch (Kurdisch-türkisch-schweizerischer Kulturverein)

Jeden Sonntag, um 12 Uhr, treffen sich die Kutüsch Aktivisten im Vereinslokal (Breitenrainplatz 27, 3014) und geniessen zusammen auserlesene landestypische Spezialitâten, welche von den Mitgliedern vorbereitet werden. Veranstaltungen zu verschieden Themen wie Musik, Literatur, Politik, Einwanderung, Recht, zwischenmenschliche Beziehungen, Sprachen, Technologie, Ökologie, Geschlechterrollen und Arbeitsleben können über unsere Facebook-Seite (Facebook/Kutüsch) verfolgt werden.

Das Motto des Kutüsch ist: „Leben wie ein Baum, einzeln und frei, und
brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht.“


Der Kutüsch ist ein Treffpunkt in welchem Religion, Sprache, Geschlecht und oder Hautfarbe keine Rolle spielt, wir sind ein Ort der Gleichberechtigung und Freiheit vorlebt. Wir sind eine Plattform, die gegen Ausbeutung, Krieg, Sexismus, Diskriminierung, Rassismus und alle sonstigen Arten von Diskriminierung ankämpft. Mit diesen Gedanken und Gefühlen laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns zu kämpfen und am Kutüsch Leben teilzuhaben.

Kutüsch

Der kurdisch, türkisch, schweizerische Kulturverein KUTÜSCH wurde
am Februar 1988 in Bern gegründet und führt seine Aktivitäten seit
etwa 30 Jahren im Breitsch-Träff.
Anfangs war das Hauptziel des Kutüsch einen kulturellen Austausch
zwischen den aus verschiedenen Gründen in der Schweiz emigrierten
Menschen aus der Türkei und Kurdistan und allen in der Schweiz lebenden
Völkern zu ermöglichen. Unser Verein fungiert seit 30 Jahren als Treffpunkt
in Bern und organisiert soziale, politische und kulturelle Aktivitäten
welche einen wichtigen Beitrag zum Dialog zwischen den Menschen und
Völkern leisten und als Verständigungsbrücke dienen.
Jeden Sonntag, um 12 Uhr, treffen sich die Kutüsch Aktivisten im Vereinslokal
(Breitenrainplatz 27, 3014) und geniessen zusammen auserlesene
landestypische Spezialitâten, welche von den Mitgliedern vorbereitet
werden. Veranstaltungen zu verschieden Themen wie Musik, Literatur,
Politik, Einwanderung, Recht, zwischenmenschliche Beziehungen,
Sprachen, Technologie, Ökologie, Geschlechterrollen und Arbeitsleben
können über unsere Facebook-Seite (Facebook/Kutüsch) verfolgt werden.
Das Motto des Kutüsch ist: „Leben wie ein Baum, einzeln und frei, und
brüderlich wie ein Wald, das ist unsere Sehnsucht.“
Der Kutüsch ist ein Treffpunkt in welchem Religion, Sprache, Geschlecht
und oder Hautfarbe keine Rolle spielt, wir sind ein Ort der Gleichberechtigung
und Freiheit vorlebt. Wir sind eine Plattform, die gegen Ausbeutung,
Krieg, Sexismus, Diskriminierung, Rassismus und alle sonstigen Arten von
Diskriminierung ankämpft.
Mit diesen Gedanken und Gefühlen laden wir Sie ein, gemeinsam mit uns
zu kämpfen und am Kutüsch Leben teilzuhaben.

Translate »